Sehr geehrte Damen und Herren,
der FVSA führt im September noch folgende Schiedsrichterkurs durch:

 

J-Kurs Sonntag 10.09.2017
Inhalt: Es wird der theoretische und praktische Inhalt J-Kurs erarbeitet.
J-Kurs (erreichen der LJ-Lizenz für Kinder/Jugendliche) Ende ca. 16.00 Uhr
Zum Kurs: Sportsachen + Floorballschläger + Pfeife + Regelwerk mitbringen.
Beginn: 10.00 Uhr
Anmeldung bitte bis 04.09.17

G3- Kurs Sonntag 10.09.2017
Inhalt: Es wird der theoretische und praktische Inhalt für den Grundkurs erarbeitet.
Ziel ist das erreichen der L3-Lizenz für Jugendliche/Erwachsene Ende ca. 17.00 Uhr
Zum Kurs: Sportsachen + Floorballschläger + Pfeife + Regelwerk mitbringen.
Beginn: 10.00 Uhr
Anmeldung bitte bis 04.09.17
Anbei die Übersicht über die Lizenzen und Kurstypen in dieser Saison:

 

Lizenzstufe Voraussetzung
LJ
  • Teilnahme an einem G- oder J-Kurs
  • Bestehen eines Theorietests von Floorball Deutschland
L3
  • Vollendung des 16. Lebensjahres vor dem 15.10. der jeweiligen Saison

  • Teilnahme an einem G- oder F-Kurs

  • Bestehen eines Theorietests von Floorball Deutschland

L2
  • Erfolgreiche Teilnahme an mindestens einem G3-Kurs in der Schiedsrichterlaufbahn
  • Teilnahme an einem G2- oder F-Kurs
  • Bestehen eines Theorietests von Floorball Deutschland
L1
  • In der Vorsaison im Besitz einer Schiedsrichterlizenz der Stufe L1 oder höher, oder
  • In der Vorsaison sowohl im Besitz einer Schiedsrichterlizenz der Stufe L2 als auch mindestens 5 Einsätze im Spielbetrieb der Landesverbände oder bei Floorball Deutschland"
    • Davon mindestens 2 Einsätze in den Altersklassen U17 oder älter
    • Einsätze in den Ligen unter U17 werden jeweils zur Hälfte angerechnet
  • Teilnahme an einem F- oder G2-Kurs
  • Bestehen eines Theorietests von Floorball Deutschland

 

Kurstyp  Dauer/ Voraussetzungen 
Jugendkurs
(J-Kurs)
  • Mindestens 5 Zeitstunden
  • Theoretische Spielberechtigung für U19 oder jünger
Grundkurs
(G3-Kurs)
  •  Mindestens 6 Zeitstunden
  • Vollendung des 16. Lebensjahres vor dem 15.10. der jeweiligen Saison
Aufbaukurs
(G2-Kurs)
  • Mindestens 6 Zeitstunden
  • Erfolgreiche Teilnahme an mindestens einem G3-Kurs in der Schiedsrichterlaufbahn
Fortgeschrittenenkurs
(F-Kurs)
  • Mindestens 5 Zeitstunden
  • Erfolgreiche Teilnahme an mindestens einem G2-Kurs in der Schiedsrichterlaufbahn

 

L2- oder L1-Inhaber können ihre Lizenz in einem F- (bevorzugt) oder G2-Kurs verlängern. Aufstieg auf eine höhere Lizenzstufe jedoch nur in einem Kurs mit zur Lizenz passender Nummer, wobei wir nicht von F1-Kursen sprechen. Also: Auf eine L3 komme ich im G3, auf eine L2 steige ich im G2 auf, auf eine L1 nur in einem F-Kurs. Was nicht geht, ist die Erneuerung seiner Lizenz ab L2 aufwärts in einem G3-Kurs. Wer einen solchen besucht, kann nur eine L3 erwerben, selbst wenn er zuvor eine höhere Lizenz besessen hat.

Aktuelle Regelwerke können von den Teilnehmern vor Ort erworben werden.

Mit sportlichem Gruß

Martin Blanke Meldung bitte direkt an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johanna Zoberbier in Tokio

Hauptsponsor

logo sparkassen finanzgruppe

Sponsoren

simon neulotto sa

Verbände

lsb sachsen anhalt

FVD Logo 1200 301